Mischpositionen erstellen

Um in einem Angebot oder in einer Rechnung eine Mischposition, auch Jumbo-Position genannt, zu erstellen, wählen Sie als Positionsart "Mischposition" aus.

Geben Sie der Mischposition die Bezeichnung, die später im Angebot bzw. in der Rechnung erscheinen soll. Anschließend können Sie so viele Unterpositionen erstellen, wie Sie möchten. Die einzelnen Preise ergeben die Summe der Mischposition.

Alle von Ihnen erstellten Mischpositionen werden samt der Unterpositionen und Preise gespeichert und können jederzeit aufgerufen und bearbeitet werden. Auch die Mengenangaben der Unterpositionen werden gespeichert.

Nutzen Sie diese Funktion, um Ihre Preise präzise zu kalkulieren, ohne dass diese für Ihre Kunden sichtbar sind. In der PDF-Ansicht erscheinen nur die Mischpositionen, die Unterpositionen werden ausgeblendet.

Sollen alle Unterpositionen einer Mischposition in der Rechnungs- oder Angebots-PDF angezeigt werden, aktivieren Sie einfach "Unterpositionen im PDF anzeigen".

Sind Lohnkosten als Unterposition in der Mischposition enthalten, werden diese unterhalb des Gesamtbetrages separat ausgewiesen, ohne dass diese Positionen im Angebot oder der Rechnung auftauchen.

Mischpositionen in der App

Wenn Sie einen Termin aus einem Angebot erstellen, werden nur die Unterpositionen in den Termin übernommen, da diese wichtige Handlungsinformationen für den Mitarbeiter vor Ort enthalten. Sie können in der App bearbeitet oder entfernt werden. Achtung: Wenn Sie alle Unterpositionen einer Mischposition in der App entfernen, wird auch die Mischposition entfernt.

Erstellen Sie anschließend ein Angebot oder eine Rechnung aus dem Termin, werden die Mischpositionen wieder sichtbar. Alle Änderungen der Mengenangaben werden automatisch übernommen und die Preise neu kalkuliert.

Mischpositionen im Arbeitsschein

Im Arbeitsschein werden, wie in der App, nur die Unterpositionen aufgeführt.


Mehr zu Angeboten und Rechnungen in ToolTime:

War diese Antwort hilfreich für dich?