Wenn Sie einen Termin aus einem Angebot erstellen, werden alle Postionen aus dem Angebot auch gleich in den Termin übernommen und können dann vor Ort von den Monteuren eingesehen und bearbeitet werden.

Erfahren Sie hier, wie Sie Termine aus Angeboten erstellen.


Wenn Sie einen Termin ohne vorhergehendes Angebot erstellen, können Sie auch direkt im Termin Leistungsgruppen und Positionen hinzufügen, damit Ihre Kollegen vor Ort bereits sehen können, was benötigt wird.

Das Hinzufügen von Leistungsgruppen und Positionen funktioniert genau wie bei Angeboten und Rechnungen. Auch die Felder Art, Menge, Einheit und Bezeichnung der einzelnen Positionen werden genutzt wie in Angeboten und Rechnungen.

Mitnahme von Preisen

Wenn Sie Positionen aus Ihrem Artikelkatalog in einen Termin hinzufügen, werden keine Artikelpreise angezeigt. Auch Ihre Mitarbeiter vor Ort werden die Preise nicht sehen. Die hinterlegten Preise werden aber mitgespeichert. Wenn Sie später aus dem dokumentierten Termin eine Rechnung erstellen, werden die jeweiligen Preise übernommen.


Mehr zu Terminen in ToolTime:

War diese Antwort hilfreich für dich?