Sicherlich kommt es auch in Ihrem Betrieb einmal vor, dass Ihr Kunde vergisst zu zahlen. Mit ToolTime haben Sie die Möglichkeit Mahnschreiben für unbezahlte Rechnungen zu erstellen.

Gehen Sie dazu im Hauptmenü in den Bereich "Rechnungen".

Hier haben Sie die Möglichkeit nach allen Rechnungen mit dem Status "unbezahlt" zu filtern. In der tabellarischen Übersicht finden Sie ganz rechts unter den drei grauen Punkten die Möglichkeit Mahnschreiben zu erstellen.

Auch können Sie über das Feld "Aktionen" die Mahnschreiben direkt aus einer geöffneten unbezahlten Rechnung erstellen.

Insgesamt bieten wir Ihnen drei unterschiedliche Mahnschreiben, die sich wie folgt unterscheiden.

Zahlungserinnerung:

Die Zahlungserinnerung ist noch etwas informeller formuliert. Geben Sie hier lediglich eine Zahlungsfrist von x-Tagen ein.

Erste Mahnung:

In der 1. Mahnung können Sie neben der Zahlungsfrist auch eine erste Mahngebühr von x-Euro erheben.

Zweite Mahnung:

In der 2. Mahnung können Sie neben Zahlungsfrist und erster Mahngebühr zusätzlich eine weitere Mahngebühr von x-Euro erheben.

Alle Mahnschreiben können Sie entweder herunterladen oder direkt ausdrucken.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Erstellung von Mahnschreiben!

War diese Antwort hilfreich für Sie?